Traditionelle Lieder

Kinderlieder-Schatz

Aus der Praxis unserer Eltern-Baby-Kurse für alle Kleinen und Großen, die gerne miteinander singen, tanzen und spielen. In unseren Eltern-Kind-Gruppen geben wir sehr gerne die traditionellen Klassiker von Generation zu Generation weiter. Eltern und Kinder sind und werden schnell vertraut mit unserem musikalischen Kulturschatz, der zum Mitsingen und Mitmachen einlädt.

  • Begrüßungslieder, Aufräum- und Abschiedslieder
  • Lieder und Verse für Rituale im Alltag
  • Kreis-, Tanz- und Bewegungslieder
  • Lieder im Jahr: die Jahreszeiten, Geburtstagslieder und Feste

Begrüßung und Anfang

Begrüßungslieder laden Eltern und Kinder einer Gruppe ein, mitzumachen und unser Gruppenstunde zu begrüßen. Ein festes Begrüßungslied schafft Struktur, und den Kleinen fällt es leichter in der Gruppe anzukommen. Ich benutze unser Begrüßungslied auch immer dafür, alle Kinder und Eltern auch einzeln mit Namen zu benennen. Auf diese Weise fühlt sich jeder auch direkt angesprochen und darf  für einen Augenblick des gemeinsamen Singens im Mittelpunkt stehen. Ein guter Nebeneffekt ist, dass alle die Namen von allen Teilnehmern hören. Woche für Woche, die Namen der anderen, ganz nebenbei lernen.

  • Guten Morgen mein Baby
  • Guten Tag, Guten Tag
  • Liebe Sonne, komm herunter

Rituale im Alltag

Wickellieder
Hände wasche muss ein jedes Kind
Wo ist mein ... Suchlied

Abschluss und Abschied

  • „Wir räumen jetzt zusammen auf“
  • „Ich und du, du und ich“ Wolfgang Hering
  • „Nun tanzen wir zum Abschied“ Wolfgang Hering
  • „Wir schütteln uns die Hände“ Reinhard Horn
  • „Winke, Winke“ Dagmar Grössler-Romann
  • „Wenn wir auseinander gehen“ Valerie Lill

Aufräumlieder helfen uns als Gruppenleiter, weil Eltern beim Mitsingen, das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Und wir haben etwas weniger von der lästigen Aufräumarbeit nach unseren Stunden zu erledigen.

Klassische Verse zum guten Schluss

1,2,3 unsere Zeit ist nun vorbei.
Alle Leute, machen Schluss für heute.
Alle groß und klein, räumen das Spielzeug ein.
Jeder packt mit an, und hilft, so gut er kann.
Wir helfen mit: zu zweit oder zu dritt.
In die Kisten rein, so soll es ordentlich sein.
Schaut euch um, liegt da noch Spielzeug ’rum?
Husch, Husch, ratzfatz, alles kommt an seinen Platz.
Das Spiel ist aus, wir gehen nun nach Haus.
Und zum guten Schluss, einen Abschiedskuss

Kleiner Vers am Abend

Winke, winke ich und du.
Schließ‘n uns‘re Äuglein zu.
Kuscheln sanft, träumen fein,
schlummern friedlich ein.

Nadine Hake, 2020

Meine Name ist Nadine, ich glaube, dass Bindung, Geborgenheit, Selbstbewusstsein und Freude am Leben die wichtigsten Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts sind.
Beitrag erstellt 39

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben