Klinge-Dinge-Ling

Ein kleines, wie ich finde zauberhaftes Ding. Über die Hand- oder Fußgelenke der Babys gestreift, regt dies kleine Ding Babys dazu an, die Händchen in Bewegung zu halten. An den Fußgelenken animiert es die Kinder selbstständig ihre Füße nahe ans Gesicht zu ziehen. Greif- und Tastsinn der Kinder wird angeregt Der sanfte Klang schult den […]

weiterlesen

Hört ihr die Tiere?

Schon kleine Babys geben bereits Geräusche von sich, aber dies geschieht in den ersten Wochen noch ganz unbewusst. Unsere Babys können ab etwa dem 4 Monat einfache Bewegungen mit Mund und Zunge machen und dadurch selbst Geräusche von sich geben. Die Kleinen können zwar noch nicht richtig sprechen, aber Kinder lernen von Geburt an zuzuhören. […]

weiterlesen

Freu dich kleines Kind

Instinktiv haben Eltern immer wieder das Bedürfnis nach Zärtlichkeiten gegenüber ihren Kindern. Dieses Bedürfnis ist ein ausgeklügeltes Programm der Natur. Wenn Eltern ihre Kinder mit ganz vielen Streicheleinheiten versorgen, vermitteln sie nicht nur das Gefühl von Geborgenheit und Liebe, gleichzeitig tun Eltern damit eine ganze Menge für die optimale Entwicklung ihres Babys. Babys fühlen zwar, […]

weiterlesen

Eltern-Baby-Mantras

Eine gemeinsam, singende Gruppe, ist ein wundervolles Erlebnis für die Babys und auch für ihre Eltern. Singende Mütter und Väter, die dadurch entstehende Resonanzbeziehung zum Kind ist ein tiefes Erlebnis. Ich verstehe Singen als Ritus und kleine Kinder genießen diese Rituale, diese schenken Geborgenheit und Wohlbefinden. Babys sind noch viel stärker mit der Kraft der […]

weiterlesen

Bindungs- und Berührungsspiel | streicheln und kitzeln

Am Anfang nehmen Säuglinge ihren Körper nicht als eigenen Körper war. Für ein Baby ist der Körper zwar da – wird aber nicht bewusst als eigener Körper wahrgenommen. Berührungen geben Babys Geborgenheit, Sicherheit und Beruhigung. In den ersten Lebensmonaten kommunizieren wir durch Berührung, Blickkontakt, Sprache und Gefühle mit unseren Kindern. Der ungestörte Kontakt zwischen Eltern […]

weiterlesen

Kniereiter finden keine Ruh‘

Bei Kniereitern sitzt das Kind auf den Knien des Erwachsenen, so dass man sich anschauen kann. Die Eltern geben ihrem Kind die Hände zum Halten. Das Spiel kann an Schnelligkeit variiert werden, je nach Geschicklichkeit des Kindes, sodass das Festhalten, die Kopfkontrolle und die Gleichgewichtsreaktion geübt werden. Kniereiter fördern Körperwahrnehmung, Rhythmus und Sprachgefühl. Natürlich gibt […]

weiterlesen

Ein Schloss aus Wolkenschaum

Ein Schloss aus Wolkenschaum für die Kinder bauen, fördert die taktile Wahrnehmung, die Sensorik und die Feinmotorik. Um Schaum zu zaubern, gibt es unendliche viele Möglichkeiten z.B. mit einem Schneebesen, Milchschaumschläger, Handrührgerät oder auch ein Behälter mit Deckel. Eine einfache und schnelle Variante ist mit einem Becher und Strohhalm. Die Babys können den Schaum mit […]

weiterlesen

Hand- und Fußabdrücke

Salzteig herstellen Zutaten: 2 Tassen Mehl 1 Tasse Salz etwa ¾ Tasse Wasser 1 TL Öl evtl. Lebensmittelfarbe Zubereitung Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Eine halbe Tasse Wasser und etwas Öl dazu und eventuell Lebensmittelfarbe. Mit den Händen nun den Teig gut durchkneten. Immer wieder ein wenig Wasser dazugeben und den Teig zu […]

weiterlesen

Die Ebenen des Spielens

„Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.“ Zitat von Maria Montessori Der Grundsatz der Montessori Pädagogik beschreibt: „Hilf mir, es selbst zu tun!”. In unseren Kursen sollte immer ausreichend Zeit zum „freien Spiel” angeboten werden. Wir können die Umgebung der Babys so gestalten, dass die […]

weiterlesen

Frau Holle schüttelts Kissen aus

Schneeflocken sind mehr als nur gefrorenes Wasser. Sie sind kleine Wunderwerke der Natur, die uns mit ihrer Schönheit, Einzigartigkeit und Zerbrechlichkeit verzaubern. Jede Schneeflocke ist einzigartig, die Kristalle bilden sich in der Wolke unter unterschiedlichen Bedingungen, was zu einer unendlichen Vielfalt an Formen und Mustern führt. Die meisten Schneeflocken sind symmetrisch, oft mit sechs Zacken. […]

weiterlesen