Kommt ein kleiner Hase

Kennt ihr das Hasenkuss Ritual?

Eine altbekannte, liebevolle und spannende Geschichte, nicht nur für kleine Babys zum Lachen und Glucksen. Ich baue diesen wundervollen Vers gerne zur Osterzeit in meine Babystunden ein. Er ist ganz simple und alle Eltern können ihn ganz einfach zu Hause nachspielen. Eltern und ihre Babys haben Freude am gemeinsamen Lachen und Spielen und schenken sich gegenseitig Zuwendung. Fingerspiele mit kleinen Reimen sind gut für die Interaktion zwischen Eltern und ihrem Kind und wunderbar für die Sprachentwicklung. Dieser Vers fasziniert und weckt auf ganz liebevolle Weise die Aufmerksamkeit der kleinen Zwerge. Sie staunen über die Bewegungen, der Sprachrhythmus und der kurze Ablauf fördert die Konzentration.

Der Nasenkuss

Der Nasenkuss ist ein traditionelles Begrüßungsritual in Neuseeland. Beim Nasenkuss werden die Nasen aneinander gedrückt, um den Atem des anderen zu spüren. Der Nasenkuss symbolisiert den ersten Lebensatem zwischen zwei sich begegnenden Menschen. Sich gegenseitig riechen, aneinander schnüffeln und den Atem austauschen. Der Überlieferung nach geht dieses Ritual auf den Gott des Waldes und der Vögel zurück, der den Menschen den ersten Atem eingehaucht haben soll.

Auch in der Arktis ist der Nasenkuss verbreitet, deswegen wird er auch Eskimokuss oder Schnüffelkuss genannt. Beim küssen kommen sich die Nasen nah, dabei werden Pheromone an den Nasenflügeln gebildet und abgesondert. Jeder Mensch hat ein individuelles Geruchsprofil, welches Informationen enthält, dieses Geruchsprofil wird von dem Partner unbewusst wahrgenommen.

(Quelle: wikipedia.org)

 

 

 

Fingerpuppen zum Ausdrucken

Ich habe euch ein Freebie erstellt mit 4 verschieden kleinen Hasen, die ihr zu Fingerpuppen basteln könnt. Gerne dürft ihr euren Eltern und Kinder eine kleine Freude zaubern und die Vorlage für sie ausdrucken.

Mali's Pit Freebie Fingerpuppen Hasen
Mali's Pit Freebie Karten Nasenhasenkuss

 

 

 

Ostergras

Ich nehme schon seid einigen Jahren Ostergras mit in meine Eltern-Baby-Stunden. Ostergras ist ein wundervolles Fühlerlebnis für Babys, alles wächst und sprießt in der Natur und die Sonne wärmt. Ostergras könnt ihr ganz leicht selbst für die Osterzeit säen, es sprießt schon nach wenigen Tagen hellgrün. Ihr könnt Weizen, Gerste oder Dinkel nehmen. Ostergras ist ein alter europäischer Brauch, das wachsende Gras steht für den ankommenden Frühling und symbolisiert das neue Leben zu Ostern. Frisches grünes Gras, weil Grün traditionell als Farbe der Hoffnung gilt.

Die Geschichte vom Osterhasen

Im grünen Gras

Unterm Baum im grünen Gras,
sitzt ein kleiner Osterhas.
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
macht ein Männchen, guckt hervor.

Springt dann fort mit einem Satz,
da kommt ein kleiner Spatz.
Der Hase ist verschwunden.
Nanu – was hat der Spatz gefunden?

1, 2, 3, ein kleines buntes Ei!

Volksgut

Fingerspiel

Der Hase Flopp

Hoppel, hoppel, hopp,
hier kommt der Hase Flopp.
Seine Ohren, die sind lang,
damit er sie auch wackeln kann.
Er hat ein kuschelweiches Fell,
und rennen kann er schnell.

Volksgut

#AneinanderKuscheln

Mein kleiner Hase

Mein Hase du bist noch klein,
möchtest gerne bei mir sein.
Kuschel dich nah und fein,
dann fühlst du dich nicht allein.

Kuschelvers von Nadine Hake 2021

Miteinander Wahrnehmen

Der Osterhasentanz

Was seh ich da im grünen Gras?
Was hör ich da im grünen Gras?
Ich glaub es ist der Osterhas!

Mit zwei langen Ohren
und seinem weißen Schwanz
Macht er einen Osterhasentanz.

Und wenn wir still sind
und gar nicht plappern,
dann hören wir das Häschen knabbern.

Das kleine Häschen Löffelohr
Doch biegen wir das Blatt beiseite,
da sucht das Häschen schnell das Weite!

Bewegungsspiel Volksgut

Meine Name ist Nadine, ich glaube, dass Bindung, Geborgenheit, Selbstbewusstsein und Freude am Leben die wichtigsten Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts sind.
Beitrag erstellt 39

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben