Wind blas‘ geschwind

Luft begegnet uns in vielen Formen, doch am intensivsten nehmen wir Luft als Wind war. Wenn wir das Haus verlassen, dann registriert unsere Haut, ob uns das Wetter angenehm ist, ein zarter Wind geht oder ein regelrechter Sturm. Der Wind zerzaust unser Haar und wir fühlen die Richtung von der er weht. Wir können ihn […]

weiterlesen

Schlaf, kleiner Igel

Der Herbst ist da. Die Äpfel und Birnen liegen unter den Bäumen. Vor dem Winterschlaf werden sich die kleinen Igel noch ein gutes Fettploster anfuttern. Doch unsere Freunde fressen nicht die pflanzliche Kost unter den Obstbäumen, sondern die Igel interessieren sich für die nahrhaften krabbelnden Insekten und Würmer. Kleine Igel suchen sich bald ihr Winterquartier. […]

weiterlesen

Das Eichhörnchen

Das Kind ist der Baum Ein warmes Tastsäckchen ist das Eichhörnchen Mit einer Walnuss wird die Fußsohle massiert.    „Ein Eichhörnchen“ Ein Eichhörnchen huscht hin und her. Es ist ganz flink und mag dich sehr. Setzt sich auf einen Ast, ohne zu fragen. Und beginnt genussvoll an dir zunagen. Es kichert frech und stupst dich munter. […]

weiterlesen